Zeit für eine Neuausrichtung ? Ihr entscheidet wo es hingehen soll.

(Foto von Thomas Ascher / pixelio.de) Über 600 Artikel ist es jetzt her seitdem das Bulaland das Licht des Internets erblickt hat. Was ursprünglich ein Experiment war, um die Funtionalität des Google Rankings auszuprobieren, ist mittlerweile ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Wenn ich da die Stunden runterzähle, die ich ins Schreiben, Filmen und Rumbasteln investiert habe… hui jui jui.  In der Zeit gab es auch einige Themenwechsel und einige Ideen, die ich dann aber doch wieder schnell verworfen habe. Meist haben es diese dann nicht mal über die Planungsphase, die ich während einer Zugfahrt schnell mal hatte, geschafft.

Thomas Ascher  / pixelio.de

Thomas Ascher / pixelio.de(c)

Die Zeit vergeht und aktuell liegt mein Augenmerk primär auf meinem YouTube Kanal, während mein Blog hier nur noch der verlängerte Arm von YouTube ist. Ok die Aussage stimmt nicht ganz, so ab und zu gibt es dann doch noch Themen, die die Leute gerne lesen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass mein YouTube Kanal mittlerweile über 500 Abonnenten hat.  🙂 Ich denke da nur an meine Rubrik Bier und Babys.  Wie es halt so ist, muss man sich irgendwann mal wieder entscheiden wie es weitergehen soll und da kommt ihr als Leser ins Spiel. Zum einen will ich mal wissen wer hier tatsächlich als Mensch reinschaut oder ob die meisten Besucher der Seite hier doch nur Spam-Bots sind, die auf der Suche nach neuen Opfern sind.

Über was soll ich in Zukunft öfters berichten? Mehr von Baby Amaja Lou? Doch noch ein paar Freaky Nerd Gadgets? Mal wieder ein Remake von Operation 300 ? Alltagswahnsinn in Griechenland? Ihr habt die freie Auswahl. Einfach unten ein Kommentar hinterlassen und euch nicht von der Bot-Abfrage verwirren lassen. Wer kein großer Schreiberling ist kann auch gerne ein Stichwort hinterlassen.

In den nächsten Tagen gibt es dann von meiner Seite auch wieder ein Gewinnspiel um den 500 Abonnenten auf YouTube zu feiern.Bei mir daheim hat sich soviel Testzeugs angesammelt, das mal unter die Menschen gebracht werden muss. In diesem Sinne bis demnächst, freue mich auf eure Kommentare.

 

 

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt - von klein auf am Rechner und an der Konsole - E-Sports Vergangenheit - 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht - mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

6 Comments

  1. avatar
    Oliver "Phadda" Bonrad

    Für wen generierst Du den Inhalt? Für Dich? Für eine Zielgruppe? Oder wieso/warum machst das noch?
    Ich sehe da nur eine Antwort, mach was Du willst wenn es Dein erstes „Baby“ ist 😉
    Das WWW bietet für alles und jeden eine Plattform und der Content einer Seite fällt in die Masse des WWW und wer gezielt nach etwas sucht, landet dann evtl hier 🙂
    Wenn ich mir andere „Blogs“ anschaue ist der Content von payed / fanboy, über den Millionsten aufbereitet Tagesmist, bis hin zu Nieschen welche genau in dem Moment benötigtes Wissen anbieten.
    Eine „Neuausrichtung“ muss auch von Dir kommen und was Du damit verbindest… Abhängig von der Zeit, $$$, Fun etc …

    Mach doch einfach so weiter wie es jetzt ist? Was spricht dagegen? UTube$$$ evtl 😀

    Reply
    1. avatar
      Ioannis "Oberbula" Thomas

      Nun ja, meine ToDo Liste wird immer länger. Dann picke ich mir doch die Themen erstmal raus, die den Großteil meiner Leser hier auch interessieren. Soll ja am Ende eine Win-Win Situation entstehen. Da fällt mir ein, dein nächster Artikel wird mal wieder fällig. 🙂

      Reply
  2. avatar
    Nerdwife

    Hauptsache es macht dir Spaß und du bleibst dir selbst treu…..ich persönlich finde es toll, wenn man merkt, dass du selbst dahinter stehst und dich nicht als Marionette vermarkten lässt.
    N paar Reiseberichte/Empfehlungen würden mich zusätzlich interessieren…ansonsten, mach weiter wie gehabt….thumbs up

    Reply
  3. avatar
    Christian

    Besonders gefallen mir die Reviews über „NAS, Netzwerk und Co.“. Meistens lese ich zuerst den aktuellen Blogeintrag und als Schmankerl schau ich dann bei youtube.com das entsprechende Video dazu an. Die Kategorien zu durchwühlen macht auch viel Freude.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.