Shiraz Darmstadt: Persisch an der Mathildenhöhe

Das Mampfpack war mal wieder unterwegs und diesmal ging zum Shiraz Darmstadt an der Mathildenhöhe. Nach den soliden Steaks vom letzten Mal ging es diesmal wieder etwas orientialischer zu. Das Wetter war mal wieder bescheiden, aber das sollte uns nicht aufhalten, da ja ein Tisch für 8 reserviert war. Dies sollte später noch das ein oder andere Problem werden, aber dazu mehr. Hungrige Mäuler gab es aber auch diesmal wieder nicht.

Shiraz (6)

Ambiente

Das Shiraz Darmstadt ist ja vor einiger Zeit umgezogen. Der ursprüngliche Laden beim Staatstheater, da wo auch Hillstreet Club und Pizza Pinguin waren, musste geräumt werden. Vom Platz her ist drinnen bestimmt für 50-60 Personen Platz und das war den ganzen Abend über auch nötig, da eigentlich jeder Tisch besetzt war. Reservierung sei Dank war das für uns kein Problem. Wenn die Sonne scheint kann man auch die Terasse draußen nutzen.

Man kommt rein und landet nach ein paar Treppenstufen gleich vor der sehr imposanten Theke. Um die Ecke sind dann die ganzen Tische.

Das Mobiliar macht einen sehr edlen Eindruck. Ein uriges persisches Restaurant wird man hier aber eher nicht erwarten können, dafür sieht dann doch alles sehr hipp und schick aus.

Die Sanitäranlagen waren recht neu und hochwertig nur der Gärtner hat wohl irgendwie vergessen mal die Pflanzen zu gießen. 🙂

Shiraz

Der Lautstärkenpegel war für uns relativ leise, da wir nochmal in einem Separee um die Ecke der restlichen Tische waren.

Essen und Trinken

Das Shiraz Darmstadt bietet eine umfangreiche Karte von Hühnchen, Lamm, Rind und vegetarischen Gerichten. Im Prinzip wiederholen sich aber die Gerichte immer wieder und unterscheiden sich dann nur in der Fleischsorte. Ansonsten gibt es auch eine umfangreiches Sortiment and Cocktails, Weinen und auch an Nachtischen.

Das Mampfpack hat sich einmal quer durch die Karte gegessen. Nur was vegetarisches haben wir nicht gehabt. Ich kannte aber von der ein oder anderen Lieferheld Bestellung schon diesen Teil des Shiraz Portfolios.

Geschmacklich waren die Gericht sehr gut.Besonders das Fleisch wird immer sehr schön mariniert und hat dann einen sehr einmaligen Geschmack. Da lernt man Hühnchen und Rind nochmal komplett neu kennen. 🙂 Ansonsten gab es die Gerichte noch mit einer Portion Reis und etwas Salat.

Nachtisch habe ich mir auch nicht nehmen lassen. Hier gab es das Kokoseis in der halben Kokosschale. War sehr schön angerichtet mit Sahne, Schokosauce und Granatapfelkernen, hat mir persönlich aber ein wenig zu langweilig geschmeckt. Wer was besonderes probieren möchte, sollte auf jeden Fall mal das Eis mit Rosenwasser probieren. Das ist auf jeden Fall ein Geschmackserlebnis.

  • Shiraz (5)
  • Shiraz (4)
  • Shiraz (3)
  • Shiraz (2)
  • Shiraz (1)

Service

Der Service im Shiraz war sehr freundlich. Auffällig war, dass eigentlich nur Männer unterwegs waren. Wurden wir anfangs noch recht häufig besucht und mit Getränken versorgt, nahm es mit der Zeit immer weiter ab. Am Ende dauerte es dann doch eine ganze Weile bis man den Augenkontakt herstellen konnte, um nach der Rechnung zu fragen. Vielleicht lag das auch an der Position unseres Tisches, aber hier hätte ich mir etwas mehr erwartet. Trotzallem sind da alle sehr positiv rausgegangen, was man von unseren Erfahrungen im Wuus Kitchen z.B. nicht unbedingt sagen kann.

Preis

Preislich muss man beim Shiraz etwas in die Geldbörse greifen, wenn man nicht gerade einen Schlemmerblock dabei hat. Für die Fleischgerichte zahlt man schon so 15 EUR aufwärts. Vegetarisch geht es so ab 12 EUR los. Vorspeisen gehen ebenfalls bis zu 10 EUR hoch. Die Desserts schlagen ebenfalls nochmal mit 6- 9 EUR rein. Günstiger wird es auf jeden Fall wenn man Mittags zum Mittagsbüffet kommt. Da kann man für 10 EUR sich den Bauch vollschlagen.

Am Ende habe ich mit einem Getränke, einer Hauptspeise und einem Nachtisch ca. 32 EUR bezahlt.

Anfahrt zum Shiraz Darmstadt

Das Shiraz befindet sich in der Dieburgerstraße 73 in Darmstadt. Mit dem Auto parkt man entweder beim Parkplatz beim Terra Verde oder weiter oben bei der Mathildenhöhe. Ansonsten kann man auch mit dem F Bus fahren und direkt vor dem Laden eigentlich aussteigen.

Öffnungszeiten

Das Shiraz hat hat täglich von 11:30 Uhr bis 24 Uhr geöffnet.

Fazit

Gegen Ende mussten wir etwas mit der Wärme kämpfen und waren froh endlich raus zu sein. Insgesamt hatten wir aber einen sehr schönen Abend gehabt und alle waren essenstechnisch wunschlos glücklich. Meine Erfahrung die ich aus der Vergangenheit noch vom Shiraz kannte, wurden auf jeden Fall wieder bestätigt. Es muss also nicht immer Schnitzel mit Pommes sein. Wer sich auf ein kulinarisches Abenteuer einlassen möchte, der sollte durchaus mal beim Shiraz vorbeischauen.

Wie waren eure Erfahrung im Shiraz ?

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt - von klein auf am Rechner und an der Konsole - E-Sports Vergangenheit - 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht - mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.