Samsung Gear S3 Frontier nach dem Hype: 6 Monate Langzeittest

Über 6 Monate habe ich jetzt die Samsung Gear S3 Frontier im Einsatz und es wird mal Zeit eine Aussage über die Wiederstandsfähigkeit der Uhr abzugeben. Ist Sie noch so gut wie am ersten Tag oder hat die Zeit ihren Tribut gefordert? Nach 3 Monaten gab es das erste ernsthafte Problem und zwar verklemmte sich eine der beiden Tasten. Nach eine Rücksendung an Saturn und ca. 2-3 Wochen später war sie dann wieder voll funktionsfähig. Leider ist seit dieser Einsendung auch die Bluetooth Stabilität und Reichweite nicht mehr ganz das was er vorher war. Hier kann man nicht sagen, ob das an einer verpfuschten Reparatur liegt oder einfach die normalen Verschleißerscheinungen sind. Ansonsten hat auch die Lünette etwas von ihrem Glanz verloren. Nein Kratzer sind hier noch keine drinnen, aber beim Drehen der Lünette merkt man schon, dass es hier und da langsam anfängt zu klemmen. Noch schränkt das im Alltag nicht ein, aber mal sehen wie das nach weiteren 6 Monaten aussieht.

Positiv muss man erwähnen, dass die Laufzeit von 4 Tagen auch weiterhin kein Problem für die Gear S3 Frontier darstellt. Hier hat der Akku nicht an Qualität verloren. Auch das Display ist noch kratzerfrei und funktioniert wie am ersten Tag.

Fazit

Insgesamt gefällt mir die Samsung Gear S3 Frontier auch weiterhin sehr gut und ich halte sie immer noch für eine der besten Android Smartwatches, die man aktuell kriegen kann. An meinem ursprünglichen Fazit aus meinem Review Video hat sich hier nur minimal etwas geändert. Bin sehr gespannt, ob die Uhr die 2 Jahre überleben wird. Ich habe da ja noch so meine Zweifel, aber das wird nur die Zeit zeigen können.

Wie sieht es mit eurer Smartwatch aus? Selbst schon Ausfälle erlebt oder haltet ihr von diesem ganzen Smartwatchkrams einfach nix?

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt - von klein auf am Rechner und an der Konsole - E-Sports Vergangenheit - 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht - mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.