Plantronics BackBeat Fit 505 Review nach 2 Wochen

Vom Reviewclub habe ich einen Plantronics BackBeat Fit 505 Kopfhörer zugeschickt bekommen und diesen jetzt die letzten zwei Wochen sehr intensiv eingesetzt. Das Gerät für unter 100 EUR versprüht einen Hauch von Highend und zielt gerade auf die Art von Nutzern ab, die durchaus beim Sport mal mehr als nur einfache InEar Kopfhörer nutzen, aber gleichzeitig keine 300 EUR für Top Kopfhörer ausgeben wollen.

Der Plantronics BackBeat Fit 505 Kopfhörer kommt in einer recht schlichten Verpackung. Neben einem kleinen Netz, Aux Kabel, MicroUSB Ladekabel und einem kleinen Quickguide ist die Ausstattung recht spartanisch. Dafür hat man am Hörer selbst eigentlich alle notwendigen Features, um die Sporteinheiten so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Auf der einen Seite sind PowerOn und Telefontaste, die auch für Google Assistant, Siri & Co genutzt werden kann. Auf der anderen Seite ist die Lautstärkenwippe und die beiden Aux- bzw. MicroUSB Anschlüsse. An der Ohrmuschel selbst kann man hier auch noch Vor- und Zurückspuren oder das aktuell Medium Pausieren bzw. wieder starten. Nach einigen Handgriffen hat man die Nutzung eigentlich drauf, was insbesondere durch das positive haptische Feedback der Taste unterstützt wird.

Tragekomfort

Gerade in Sachen Komfort sind die Bügel gerade so fest genug, dass die Hörer nicht wegfliegen, gleichzeitig aber zu sehr auf die Ohren drücken. Brillenträger wissen wovon ich rede. 🙂 Auch meine Assistentin Amaja hat sich freiwillig die Kopfhörer anziehen lassen, was eine Premiere ist, da sie sonst auch sehr empfindlich ist in Sachen Ohrenschmerzen.

Sound

Die Soundqualität ist bis 80-90 % Lautstärke immer noch klar ohne störende Begleitgeräusche. Bass ist auch vorhanden, wenn auch etwas zu schwach für meinen Geschmack. Schöne Begleiterscheinung ist, dass man immer noch leicht den Hintergrund mitbekommt, gleichzeitig aber Außenstehende nicht von der Musik gestört werden. Meine Frau, die direkt neben mir im Bett lag, hat auf jeden Fall nichts mehr gehört, sobald die Kopfhörer aufgesetzt waren.

Akkulaufzeit

Plantronics selbst verspricht 18 Stunden Laufzeit und 90 Minuten für das wiederaufladen. Nach ca. 7-8h im Einsatz sagt mir die freundliche Stimme nach dem Starten immer noch Battery High. Das obwohl die ganze Zeit immer die Hörer mit zwei Geräten verbunden waren. Denke damit wird man auch bei starker Nutzung problemlos durch die Woche kommen und wenn doch mal der Saft alle ist, kann man ja einfach die Powerbank oder das Auxkabel anschließen.

Fazit

Für 99 EUR haben die Plantronics BackBeat Fit 505 mich sehr positiv überzeugt. Insgesamt eine klare Kaufempfehlung von meiner Seite für Sportbegeisterte, die nach einem bequemen Bluetooth Kopfhörer suchen. Musikenthusiasten, die auch das letzte Prozent an Musikqualität rausholen wollen, müssen hier vermutlich zu einem doch teureren Modell zurückgreifen. Insbesondere beim Thema Bass ist hier nämlich noch spürbar Luft nach oben.

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt – von klein auf am Rechner und an der Konsole – E-Sports Vergangenheit – 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht – mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.