November 2013 im Bulaland – Besucherzahlen und Einkommen

Der November ist rum und langsam kommt Weihnachtsstimmung auf. Die Menschen bleiben lieber daheim auf der Couch und surfen im Internet, statt draußen rum zu rennen. Mir ging es ähnlich und so habe ich es diesen Monat dann doch geschafft wieder ein paar mehr Artikel zu veröffentlichen. Insgesamt bin ich dabei auf 14 für den November gekommen. Ansonsten war auch der November sehr rosig und alles hat sich weiter positiv entwickelt wie ich mir das auch vorgestellt hatte.

Die Top 5 Artikel

Bei der Top 5 gab es diesen Monat einen ganz schönen Bums. Auf der 1 landete eine News von mir, dass Base das Samsung Galaxy S4 für 399 EUR angeboten wird. Da sind meine Besucherzahlen richtig durch die Decke gegangen dank Google News. Entsprechend musste sich mein Maxdome Artikel zu den Samsung Gutscheinen diesen Monat mit Platz 2 begnügen. Auf Platz 3, 4 und 5 waren dann wieder alte Bekannte mit meinem Packstation Bericht, dem Woog Cafe und die App Empfehlung des AVPlayerHD.

  1. Samsung Galaxy S4 Angebot: Für 399 EUR bei Base ohne Vertrag, Simlock und Branding
  2. Kostenloser Maxdome Gutschein für Samsung TV Besitzer: 3 Blockbuster umsonst
  3. Die Sendung entspricht nicht den Versandbedingungen: Ärger mit der DHL Packstation
  4. Woog Cafe: Entspanntes Frühstück in Darmstadt bei schöner Aussicht
  5. AVPlayerHD: Filme auf iPad/iPhone mit DTS und AC3 Codec

Die Besucherzahlen

Hier geht es weiter nach oben. Die Seitenaufrufe für Bulaland und die Mampfecke sind von 5.465 auf 6.242 , und die Besucher von 3.669 auf 4.118 gestiegen, was richtig klasse ist. Von der Tendenz geht es klar nach oben, wobei es mit meinen angepeilten 10.000 Hits dann doch etwas knapp wird.

Der Google Anteil ist diesen Monat von 65% auf 71% gestiegen, was unter anderem wieder an Google News liegt.

In Sache YouTube Channel gab es auch wieder Bewegung. Die Seitenaufrufe haben sich mit 29.403 mehr als verdoppelt und hier ist auf jeden Fall noch Luft nach oben. Die Kingdom Rush Walkthrough Videos laufen gut und jetzt habe ich mittlerweile auch eine gescheite Kamera und fange an meine Testberichte aufzunehmen. Ich werde das zwar nur für das deutsche Umfeld machen, aber ich denke hier wird auch noch was dazukommen.

2013_11_Seitenaufrufe

 

Das Einkommen

Das Einkommen hat sich auch prächtig entwickelt.

Bei  Amazon gab es diesen Monat 13 verkaufte Artikel, was insgesamt aber etwas weniger als im Vormonat war. (14,33 EUR)

Google Adense hat sich ebenfalls weiterentwickelt nachdem ich die Adsense Banner etwas überarbeitet und reduziert habe. Den YouTube Channel habe ich ebenfalls jetzt richtig ins Adsense Konto eingebunden und hier ist auf  jeden Fall noch eine Menge Potential wenn ich mir die Clickrate so anschaue. Ist diese bei dem Blog bei etwa 1% kommen bei YouTube etwa 5-6% bei mehr Hits zusammen. Natürlich ist der Preis pro Click niedriger. (10,93 EUR)

Bei Rankseller gab es diesen Monat auch wieder einen kurzen Artikel. (49,00 EUR)

Teliad sprudelt weiter mit den regelmäßigen Einnahme (12,59 EUR)

Qipu gab es diesen Monat einen weiteren Referal (5,00 EUR)

Durch das Kuhn Neukundenprogramm ist mir ein weiterer 50 EUR Gutschein ins Haus gekommen. Da werde ich mir wohl im Frühjahr bald einen Maßanzug zum Nulltarif machen lassen können. 😉 (50 EUR)

Interessant war auch, dass ich jetzt etwas Direktmarketing betrieben habe, was mir jetzt 27 EUR für die nächsten 3 Monate eingebracht hat. Und danach jeden Monat weitere 9 EUR (27,00 EUR)

Insgesamt sind 168,85 EUR zusammen gekommen. Besonders gut finde ich, dass diese durch einen guten Mix von verschiedenen Programmen erwirtschaftet wurden und zum Großteil eher passives als aktives Einkommen weiter. So kann es weitergehen. 😉

2013_11_einkommen

Fazit

Der Trend zeigt weiter nach oben und ich werde jetzt verstärkt mein Augenmerk auf meinen YouTube Channel legen, da ich dort am meisten Potential sehe. Hier muss ich mir noch überlegen, ob ich bei deutschen Videos bleiben oder gleich versuche das International aufzuziehen. Ich glaube es wird aber erstmal für deutsche Leser und Videobesucher bleiben.

Jetzt heißt es nochmal in die Hände spucken und für Dezember vollgas geben. Evtl. reicht es ja doch noch mein Jahresziel zu erfüllen.

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt - von klein auf am Rechner und an der Konsole - E-Sports Vergangenheit - 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht - mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

8 Comments

      1. avatar
        Phadda

        Achja und wo sind denn Deine Leser beheimatet… Wenn 80% im Englischen Raum sind, dann kannst ein Int utube Channel basteln, aber sonst… Schuster bleib bei deinen Leisten ;-D

        Reply
  1. Pingback: Einnahmen-Report 15 deutscher Blogs im November 2013 > Blogs, Geld verdienen > Selbständig im Netz

  2. avatar
    Dirk von marketing-im-business.de

    So, jetzt schaff ich es auch mal auf deinen Blog. Sieht gut hier aus. Wie lange gibt es Dich schon?
    Die Einnahmen sind natürlich schon mal recht toll. Magst du bei meiner „Text zum Freitag“ aktion mitmachen? Schau einfach mal vorbei. Vielleicht magst du ja auch darüber mal etwas schreiben?!
    Um so mehr mitmachen um so besser 😉

    Reply
    1. avatar
      Ioannis "Oberbula" Thomas

      Hallo Dirk, schön, dass du reingeschaut hast. Bulaland gibt es jetzt seit fast 5 Jahren, wobei ich seit 3 Jahren erst so halbwegs aktiv bin. Was deine Text zum Freitag Aktion angeht, so komme ich darauf gerne zurück, sofern das demnächst meine Zeit mal zulässt. 🙂

      Reply
      1. avatar
        Dirk von marketing-im-business.de

        Ja ich bin seit 2014 auch wieder aktiver dabei und hab mein Pensum erstmal noch nicht auf vollzeit eingestellt, das schaffe ich zeitlich einfach nicht. Darum wird es vorerst nur drei Artikel pro Woche geben. Alles andere ist Zusatz.
        Darum plane ich ja auch Zusatzinhalte in Form von Gastartikeln oder gelesene Inhalte mit Mehrwert.

        Ich freue mich dich ab und zu mal begrüßen zu dürfen. Vielleicht findest du ja die ein oder andere Anregung oder hast in den Kommentaren die ein oder andere Anregung für mich.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.