März 2013 im Bulaland – Besucherzahlen und Einkommen

Nach einem eher entspannten Februar gab es im März wieder etwas Bewegung. Die private Ablenkung war auch diesen Monat wieder vorhanden, weshalb ich mich nur beschränkt mit meinem Blog auseinandersetzen konnte. Trotzdem war ich auch diesen Monat nicht komplett untätig und konnte insgesamt 16 Artikel schreiben. Die Besucherzahlen sind auch endlich wieder gestiegen, wobei die Einnahmen wieder auf ein „normales“ Niveau gefallen sind, aber dazu gleich mehr.

Die Top 5 Artikel

Bei den Top 5 Artikel gab es diesmal nur wenig Bewegung. Donuts sind auch diesen Monat wieder Spitzenreiter. Der Artikel zur Dunkin Donuts Eröffnung in Frankfurt ist auch diesen Monat wieder auf der Nummer 1. Durch die tatsächlich stattfindende Eröffnung war das auch der meist gesuchte Thema auf meinem Blog. Entsprechend hat es dann auch mein ursprünglicher Artikel zum Thema Dunkin Donuts im Rhein-Main Gebiet auf Platz geschafft. Ich wollte ja eigentlich den ganzen Traffic auf den Eröffnungsartikel lenken, aber trotzdem war das Interesse so groß, dass man sich den anderen Artikel ebenfalls angeschaut hat. Auf Platz 3 ist auch weiterhin das Thema Kingdom Rush 2 Frontiers aktuell. Das Release steht auch vor der Tür und ich bin mir sicher, dass das Interesse im April noch weiter steigen wird bis man die App im App Store runterladen kann. Auf Platz 4 und 5 sind alle Bekannte mit dem 1und1 Profiseller Programm und dem Bericht zum AvPlayerHD für Apple iPad und iPhone. Diese Themen werden vermutlich auch die nächsten Monaten wieder mal in der Top 5 auftauchen.

  1. Dunkin Donuts Eröffnung verzögert sich bis Anfang 2013
  2. Dunkin Donuts bald in Frankfurt und Umgebung
  3. Kingdrom Rush 2 Release: Erste Ingame Screenshots aufgetaucht
  4. Erfahrung mit dem 1und1 Profiseller Programm
  5. AVPlayerHD: Filme auf dem iPad ohne Stress aber mit AC3 Codec

Die Besucherzahlen

Bei den Besucherzahlen gab es diesen Monat wieder einen guten Sprung. Dem Wahn nach Dunkin Donuts ist das geschuldet. 😉 Natürlich lag das auch an den 3 Tagen mehr, die der März im Gegensatz zum  Februar hat. Die Seitenaufrufe sind  von 4820 auf 7141 gestiegen. Durch die Verlagerung des Schwerpunkts auf das Dunkin Donuts Thema hat sich auch das Gesamtvolumen der Top 5 Artikel von 26% auf 37% erhöht. Ich denke nächsten Monat wird sich das wieder etwas normalisieren, wenn das Donuts Thema abflacht und neue Thema aufkommen. 37% sind aber immer noch ein unproblematischer Wert. Viel mehr Gedanken würde ich mir machen, wenn 60 oder 70% der Besucher nur wegen Dunkin Donuts kommen würden. Dann würde ich wohl das Blogthema schnell ändern und über Fastfood Ketten und Donuts berichten. 😉

2013_3_seitenaufrufe

Das Einkommen

Nach einen sehr angenehmen Ausschlag letzten Monat hat sich das Einkommen jetzt wieder auf einem „normalen“ Niveau eingependelt. Mein Ziel war es ja regelmäßig 100 EUR im Monat zu erwirtschaften und bisher sieht das auch ganz gut aus.

Spitzenreiter diesen Monat war Everlinks. Nach einer Flaute letzten Monat, habe ich diesen Monat 3 Aufträge angenommen und für bezahlte Artikel und Links insgesamt wieder gut verdient für 30 Min Aufwand. (46,90 EUR)

Bei Amazon war diesmal auch wieder etwas mehr los, obwohl ich keine großartigen Produktartikel dazu geschrieben habe. (23,08 EUR)

Google Adsense hat sich auch gut entwickelt. Das Einkommen hat sich hier mehr als verdoppelt. Anscheinend klicken Dunkin Donuts Fans doch recht häufig auf Werbung. Die Click-Through-Rate ist mit 0,95% leicht gestiegen zum Vormonat mit 0,91%. (18,35 EUR)

Auf der Suche nach alternativen Geldquellen habe ich mich auch mal wieder mit Affili.Net und Zanox auseinandergesetzt. Und so habe ich es diesmal über Zanox doch wirklich geschafft mal einen Sale abzuschließen. Immerhin gab es hier mal einen Handyvertragsabschluss. Ich denke, wenn ich das Thema doch noch etwas interessanter aufbaue, wird hier vielleicht noch mehr rauszuholen sein. (15 EUR)

Plista hat sich auch wieder sehr ordentlich entwickelt, wobei es mir schwer fällt, dies als Geldeinnahmequelle aufzuzählen 🙂 Solange es mir noch einen anderen Mehrwert bietet bin ich damit aber ganz zufrieden. (0,86 EUR)

Insgesamt bin ich damit auf eine Summe von 104, 19 EUR gekommen, was zwar nur die Hälfte vom Vormonat ist, dafür meiner Meinung nach sehr viel realistischer für den aktuellen Zustand meines Blogs.

2013_3_einnahmen

 Fazit

Auch wenn die Einnahmen wieder gesunken sind, bin ich doch sehr zufrieden mit dem aktuellen Zustand von Bulaland.de . Ziel ist es auch weiterhin regelmäßig die 100 EUR Marke zu knacken. Denke mein Zweitziel mit regelmäßig 10.000 Seitenaufrufen ist hier der richtige Weg dazu. Sobald es die Zeit zulässt, werde ich mich auch mal mit einem neuen interessanten Themenfeld beschäftigen. Ich werde aber auch in nächster Zeit mit dem Blog weitermachen und darüber berichten.

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt - von klein auf am Rechner und an der Konsole - E-Sports Vergangenheit - 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht - mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

3 Comments

  1. Pingback: Plista.com

  2. Pingback: 12 deutsche Blogs und ihre Einnahmen im März 2013 > Blogs, Geld verdienen > Selbständig im Netz

  3. Pingback: Einnahmen März 2013: Die Umsätze von 11 deutschen Blogs | BLOGGERaktuell

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.