Mai 2013 im Bulaland – Besucherzahlen und Einkommen

Normalerweise hat man ja im Mai ein schön warmes sonniges Biergarten Wetter, das förmlich zum Rausgehen animiert. Diesen Mai kam es aber etwas anders.  Der Herbst war dieses Jahr etwas früher da, entsprechend viel Zeit habe ich diesen Monat mit meinem Blog verbracht. Insgesamt 20 Artikel habe ich diesen Monat zusammengeschrieben. Insofern war das schlechte Wetter wenigstens für mein Blog positiv. 😉

Die Top 5 Artikel

In den Top 5 war auch diesen Monat wieder viel Bewegung. Das Thema Donuts hat sich mittlerweile komplett aus der Top 5 verabschiedet. Ist vom Traffic aber noch nicht ganz verschwunden. Auf Platz 1 landet diesmal ein brandneuer Artikel und zwar mein Testbericht zum Woog Cafe in Darmstadt. Neuer Laden, neue Lokation, hohes lokales Interesse ergibt hier gleich viel Traffic. Ich bin mal sehr gespannt, wann sich dieses Thema wieder etwas legt. Gerade sieht es aber sehr positiv aus.  Auf Platz 2 landet der alte Bekannte mit meinen Problemen beim Versand zur DHL Packstation. Diese Problematik schein auch aktuell noch dazu sein und wird uns vermutlich auch in Zukunft noch eine Weile verfolge bis dann auch der letzte Online-Shop die Thematik Packstation ernst nimmt. Ansonsten hat man auf Platz 3-5 wieder alte Bekannte mit dem 1und1 Profiseller Programm, der AvPlayerHD App und dem Artikel zum Kingdom Rush 2 Release. Gerade bei letzterem Artikel kann es im Juni heiß werden, da am 06.06. endlich der Nachfolger von Kingdom Rush kommt. Dran bleiben heißt da die Devise. 😉

  1. Woog Cafe: Entspanntes Frühstück in Darmstadt bei schöner Aussicht
  2. Die Sendung entspricht nicht den Versandbedingungen: Ärger mit der DHL Packstation
  3. Erfahrung mit dem 1und1 Profiseller Programm
  4. AVPlayerHD: Filme auf dem iPad ohne Stress aber mit AC3 Codec
  5. Kingdrom Rush 2 Release: Erste Ingame Screenshots aufgetaucht

Die Besucherzahlen

Auch in diesem Monat ging es mit den Besucherzahlen wieder etwas runter. Die Seitenaufrufe sind von 6.167 auf 5.203 gefallen, die Besucher von 4.077 auf 3.911. Das Gesamtvolumen der Top 5 Artikel ist von 34,5 % weiter auf 29,8 % gefallen, was wieder bedeutet, dass sich die Besucherzahl mehr auf die breite Masse der Artikel verteilt.

seitenaufrufe_2013_05

Das Einkommen

So negativ die Entwicklung bzgl. der Besucherzahlen war, umso erfreulicher ist die Entwicklung des Einkommens.

Spitzenreiter waren auch diesen Monat wieder die bezahlten Artikel. Mittlerweile bekomme ich im Monat soviele Anfragen, dass ich durchaus das Gefühl bekommen, dass sich das als regelmäßige Einnahme Quelle durchaus etablieren kann. (90 EUR)

Auf Platz 2 landet Everlinks.net nachdem es letzten Monat eher weniger zu tun gab. Insgesamt gab es hier einen Auftrag insofern war der Aufwand wieder überschaubar. (21,52 EUR)

Auf Platz 3 kommt diesmal das Referal Programm von Qipu.de . So langsam scheinen die Leute gefallen zu finden an Qipu, entsprechend regelmäßig kommen die Einnahmen hier. (20 EUR)

Auf Platz 4 dümpelt das Amazon Affiliate Programm mittlerweile sein Dasein. Viel Kleinkram ging diesen Monat über den Verkaufstresen entsprechend überschaubar waren die Einnahmen hier (8,69 EUR)

Dicht gefolgt auf Platz 5 kommt Google Adsense. Vom Aufwand überschaubar, vom Ertrag ebenfalls. Hier bleibt natürlich weiterhin der geringe Traffic das Problem. Hier ist auf jeden Fall Potential nach oben. (8,17 EUR)

Auf Platz 6 gab es bei Zanox mal wieder einen Abschluss. Ist zwar nicht viel, aber Kleinvieh macht ja bekannterweisen auch Mist (5,02 EUR)

Teliad bringt mit seiner monatlichen Auszahlung aus dem ersten Auftrag weiterhin Erträge, ohne, dass ich hier etwas tun muss. (4,31 EUR)

Zu guter letzt kommt meine „Haupteinnahmequelle“ Plista. Sieht nicht nur hübsch aus, sondern bringt auch ein paar Kröten ein. 😉 (0,75 EUR)

Insgesamt komme ich damit für den Mai auf einen Wert von 158,46 EUR, was in der bisherigen Laufzeit von Bulaland.de immerhin der 2. höchste Wert ist. So kann es gerne die nächsten Monate weitergehen. Wenn man bedenkt, dass die reingesteckte Arbeit überschaubar war, kann sich das durchaus sehen lassen.

 einnahmen_2013_05

Fazit

Der Mai hat wieder zwiegespaltene Gefühle in mir ausgelöst. Auf der einen Sache nehme ich die Tatsache sehr positiv auf, dass es mittlerweile der 3. Monat in Folge ist mit steigenden Einnahmen. Im gleichen Atemzug muss ich aber auch zur Kenntnis nehmen, dass es auch der 3. Monate in Folge mit sinkenden Besucherzahlen ist. Hier muss auf jeden Fall was passieren, sonst wird es eng mit meinem Ziel 10.000 Seitenaufrufe im Monat zu bekommen.

Was sagt ihr, gibt es von eurer Seite Themen über die ich berichten sollte oder soll ich weitermachen wie bisher ?

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt - von klein auf am Rechner und an der Konsole - E-Sports Vergangenheit - 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht - mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

1 Comment

  1. Pingback: Einnahmen von 14 deutschen Blogs im Mai 2013 > Blogs, Geld verdienen > Selbständig im Netz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.