Kostenlose Produkttests in 2017 – Meine Top 5 Seiten

Der letzte Artikel dieser Art ist ja jetzt schon über 2 Jahre her. In der Zeit hat sich auch bei den Produkttestseite viel getan. Viele sind aus dem Beta Status heraus und sind teilweise echt überlaufen. Entscheiden ist auch mittlerweile, dass Amazon seine Rezensionsrichtlinie geändert hat und man jetzt nicht mehr gezwungen werden kann eine Rezension für ein kostenloses Produkt abzugeben. Natürlich weiß man aber, dass trotzdem erwartet wird auch wenn es nicht schriftlich da steht. 🙂

Platz 5 – Testberichte.Reviews

War Testberichte.Reviews noch vor 2 Jahren meine Lieblingsseite, benutze ich diese heute kaum noch. Regelmäßig haben Coupon Codes nicht funktioniert und auch die Menge der User hat die Chance auf einen Produkttest stark gemindert. Die Seite sieht immer noch ziemlich mies aus und läuft von der Performance eher schlecht als recht. Punkte gibt es hier für Bewertungen auf der Testbericht.Reviews Seite und auf Amazon & Co. Vielposter werden hier auch belohnt und bekommen exklusive Tests angebot. Dies hat auch zur Folge, dass es manche Leute gibt, die jeden Mist als Produkttest veröffentlichen und da auch meist immer 5 Sterne vergeben. Naja über die Qualität dieser Bewertungen kann man streiten. 🙂 Ach ja ein Referalprogramm gibt es auch. Freunde, die man eingeladen hat und Berichte posten sorgen ebenfalls für Punkte auf dem eigenen Konto.

 

testseiten_testberichtereviews

Platz 4 – Club der Produkttester

Zum Club der Produkttester bin ich gekommen als ich auf der Suche nach Infos zum Amazon Vine Programm (Das Amazon Produkttesterprogramm) war. Eine Registrierung ist hier notwendig und dann kann man sich aber relativ einfach und unkompliziert auf Produkte bewerben. Früher gab es hier auch mal ein Referalprogramm, das aber mittlerweile eingestellt wurde. Man kann noch seine Themengebiete einstellen, um so die angebotenen Testprodukte gleich einzugrenzen. Regelmäßig gibt es hier neue Artikel zum testen vom kleinen USB Ladekabel bis hin zu riesigen Fernseher oder Möbeln.

Mittlerweile ist die Chance an ein kostenloses Testprodukt rapide gesunken. Ich kann nicht einschätzen, ob das daran liegt, dass es einfach sehr viel mehr Nutzer auf der Seite gibt oder ob das an meinen teilweise doch ehrlichen Bewertungen liegt, wo dann auch mal ein Testprodukt mit einem Stern abgeschnitten hat. Ich lass das mal so einfach im Raum stehen. Will man viele Tests haben, schaden 5 Sterne Bewertungen nicht, da die Kunden dafür ja bezahlen. Wenn man sich anschaut wie die Leute teilweise Fernseher und Co testen und da immer 5 Sterne geben, überrascht mich das Auswahlverfahren nur bedingt. 🙂

testseiten_clubderprodukttester

Platz 3 – Reviewclub

Auf dem Reviewclub gibt es eher höherpreisige Produkte auf die man sich bewerben kann. Hier steht auch immer gleich dabei wie viele Testprodukte zur Verfügung stehen. Hier gleich der Hinweis, dass die Produkte in der Regel nicht behalten werden dürfen. Meist hat man nach der 4 wöchigen Testphase die Möglichkeit das Produkt für einen großen Rabatt (so 50% ) zu kaufen. Kann sich durchaus lohnen. Ich selbst hab bei gefühlt 30 Bewerbungen bisher bei 2 Tests Produkte zugeschickt bekommen.

KidsGo ist ebenfalls eine Baby-Produkte Seite, wobei es hier auch regelmäßig Aktionen für Schwangere gibt. So gibt es aktuell ein Schwangerschaftspflege-Öl für Testfamilien. Die Auswahl der Testprodukte ist hier ebenfalls recht groß und wie bei MiBaby ist hier jeweils eine Bewerbung für jedes einzelne Produkt notwendig. Bisher habe ich hier auch noch kein Glück gehabt.

Platz 2 – Amzstars

Auf Amzstars kann man sich schnell anmelden und ohne großes Bewerbungsprozedere sich für eins von vielen Produkten Amazon Coupons zuschicken lassen. Meist steht die Menge der verfügbaren Coupons auch direkt am Produkt. Ist gerade keiner mehr da, kann man sich per Mail benachrichtigen lassen, wenn es neue Coupons gibt. Die meisten Artikel sind aber eher aus dem LowBudget Bereich. Fernseher oder teure Möbel gibt es hier in der Regel nicht zu testen.

Hat man sich erstmal einen Coupon besorgt und das Produkt bestellt, erhält man nach etwas Zeit eine Mail und wird gebeten ein Feedback zum Artikel abzugeben. Eine Amazonrezension ist kein Muss, aber man kann im Feedback Bogen auch einfach den Link zu seiner Amazonbewertung eingeben. Insgesamt funktioniert hier alles recht schnell und unkompliziert. Die Seite ist sehr übersichtlich und flott.

 

Platz 1 – TheInsiders

Auf Platz 1 ist für mich aktuell das Produkttestprogramm von TheInsiders. Dort gibt es regelmäßig Produkte auf die man sich bewerben kann. Bei höherpreisigen Tests wird in der Regel auch eine Kaution fällig, die man hinterlegen muss. Meist entspricht dies 50% der UVP dese Herstellers. Will man am Ende des Tests das Produkt erhalten, kann man dann einfach auf seine Kaution verzichten. Gerade bei Produkten mit Kaution ist das Motto in der Regel First Come First Servce. Wer als erstes seine Kaution hinterlegt, bekommt sicher den Zuschlag für den Test.

Die eigentlichen Tests finden ziemlich gut koordiniert statt, da man hier ein richtiges Briefing erhält und entsprechende Hashtags auf den SocialMedia Netzwerken nutzen soll. Insgesamt ein sehr professioneller Eindruck.

Punkte erhält man durch die Teilnahmen an Produkttests oder das Ausfüllen von Fragebögen. Je höher die Punkte, umso eher bekommt man hier auch den Zuschlag bei Tests.

Fazit

Das waren so meine Seite,die ich täglich abgrase. Testberichte.Reviews und der Club der Produkttester sind hier am vielversprechendsten. Auch wenn ich die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme, ist es mir doch wichtig hier eine ehrliche Rezension abzugeben. Ist ein Produkt mies, dann sage ich das. Ich würde hier niemals ein Produkt testen und anpreisen von dem ich selbst nicht überzeugt wäre. Gerade bei Testberichte.Reviews lese ich aber teilweise sehr viele Gefälligkeitsbewertungen zu richtig miesen Produkten. Da frag ich mich manchmal auch, ob die Leute das selbe Produkt wie ich bekommen haben.

Wie sieht es bei euch aus? Reizt das Thema Produkttests euch auch oder haltet ihr von diesem Hype überhaupt nix und gebt lieber euer eigenes Geld aus? Welche Produkttestseiten verwendet ihr ansonsten so noch ?

 

 

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt – von klein auf am Rechner und an der Konsole – E-Sports Vergangenheit – 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht – mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

2 Comments

  1. avatar
    Michael

    Hallo Thomas, interessanten Bericht den Du da geschrieben hast. Den letzten Anbieter (TheInsiders) kannte ich noch gar nicht, schaue mir das mal an. Da ich selber schon seit 2 Jahren auf Produkttester-Plattformen unterwegs bin, kann ich dir was die ersten beiden betrifft absolut zustimmen.
    Schau Dir mal in Deutschland ShopDoc Deals an. Hier gibt es gefühlt die meisten Angebote und Zuschläge. Diese kannst Du selber beeinflussen. Umso fleißiger Du bist, umso mehr Zuschläge gibt es. Für mich gehören die neben Amzstars zu den zwei besten Plattformen in Deutschland.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.