GWX – Windows 10 Hinweis aktiv deaktivieren

Seit 01.06.2015 ist das Microsoft Update KB3035583 aktiv. Es informiert den Benutzer das sich dieser schon jetzt eine Windows 10 Version reservieren kann. Wenn es dann soweit ist, wird ein ca. 3GB große Vollinstallation von Windows 10 heruntergeladen. Sicherlich super für Familien mit einer kleinen DSL Leitung. Im Hintergrund werkelt dazu die „gwx.exe“, welche mit dem optionalen Update auf die Kiste kam. GWX ist die Abkürzung von „Get Windows X (Römisch 10)“.

Wer sich an den aufmerksamen kleinen Helfer nicht gewöhnen möchte und die Gedankenstütze nicht benötigt bzw. ungewollt installiert hat, kann natürlich das Update KB3035583 manuell deinstallieren. Jedoch kann beim nächsten manuellen Update jenes wieder installiert werden. Wie also den Hinweis oder lieber gleich den Downloader daran hintern aktiv im System zu bleiben?

Klick auf das GWX Icon

Klick auf das GWX Icon

So ein Icon in der Iconleiste ist schnell aus dem Sehfeld entfernt. Schließlich reicht es einfach das Symbol im Infobereich auszublenden. Dann treibt weiterhin die gwx.exe im Hintergrund ihr Unwesen und das muss nicht sein.

GWX Icon im Infobereich ausblenden

GWX Icon im Infobereich ausblenden

Also mal die gwx.exe im Taskmanager beendet und gleich ein Neustart durchgeführt. Hatte leider keinen bleibenden Effekt. OK also weiter mit MSCONFIG und im Reiter Systemstart mal schauen ob sich da was versteckt. Negativ, nichts zu finden was auf die gwx.exe verweist. Gut dann mal schauen wo sich die Datei zu Hause fühlt und was da noch so rumliegt. Siehe da, unter C:WindowsSystem32 gibt es in Verzeichnis GWX und darin tummelt sich so einiges rund um das Thema Get Windows 10.
Jetzt geht’s weiter in die Registry und die Suche nach mehr. Klassiker für Autorun von Programmen in der Registrierung ist der Pfad von HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun doch da war leider Ebbe. Also dann die ganze Regsitrierung durchforsten. Nach ein paar nicht informativen Einträgen gab es dann doch noch ein Hingucker. Im Pfad HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftWindowsNTCurrentVersionScheduleTaskCacheTasks{41FBC2CA-E4E2-4238-8FDD-6BDFC477045A} gab es den Pfad (MicrosoftWindowsSetupgwxlaunchtrayprocess) als Eintrag im Scheduler aka Aufgabenplanung. Also mal die Aufgabenplanung angeschaut. Gut versteckt, hab ich dann paar Aufgaben dazu gefunden.

Aufgabenplanung und aktivierte GWX Einträge

Aufgabenplanung und aktivierte GWX Einträge

Die beiden Aufgaben habe ich erst einmal gelöscht und dann wieder neu gestartet, doch das war wieder eine Schlappe. Das Icon war wieder da! Wieder die Aufgabenplanung angeschaut und die Einträge waren auch wieder da Grrrr! OK da wird das Update die Einträge überwachen und bei nicht vorhanden sein diese wieder hinzufügen. Gut dann nächster Test und die Aufgaben deaktivieren.

Aufgaben deaktivieren

Aufgaben deaktivieren

Aufgabenplanung und deaktivierte Aufträge

Aufgabenplanung und deaktivierte Aufträge

Reboot tut gut, wie gesagt so getan und schon einmal auf das Schlimmste einstellen… Doch… OMG! Das Icon ist weg und hat geklappt, Perfekt! Das wars schon? Fast! Da ich einige Rechner im Freundes und Verwanden Kreis ab und zu mal Notversorge, habe ich das ganze noch via Command Line gelöst. Ist schneller zwei Zeilen auszuführen, als sich klickend durch die Menüs und Applikationen zu hangeln.

Es werden nur zwei Befehlszeilen benötigt, welche ich der Übersicht jedoch ein wenig“ umhübscht“ habe, das auch wirklich die Aufgabe deaktiviert wurde.

Command Line um "launchtrayprocess" zu deaktivieren

Command Line um „launchtrayprocess“ zu deaktivieren

schtasks /Query /TN "MicrosoftWindowsSetupgwxlaunchtrayprocess"
schtasks /Change /Disable /TN "MicrosoftWindowsSetupgwxlaunchtrayprocess"
schtasks /Query /TN "MicrosoftWindowsSetupgwxlaunchtrayprocess"
Command Line um "refreshgwxconfig" zu deaktivieren

Command Line um „refreshgwxconfig“ zu deaktivieren

schtasks /Query /TN "MicrosoftWindowsSetupgwxrefreshgwxconfig"
schtasks /Change /Disable /TN "MicrosoftWindowsSetupgwxrefreshgwxconfig"
schtasks /Query /TN "MicrosoftWindowsSetupgwxrefreshgwxconfig"

Jetzt kann Get Windows X äh Windows 10 kommen, wenn ich es will!

About The Author

avatar

73er Heiner (Darmstädter) und mit Commodore/Sinclair aufgewachsen. Das Computer Hobby wurde dann zum Job und seit 1997 in der IT Unterwegs.

Related posts

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.