Einnahmequellen für Blogs – #1 Teliad.de

This entry is part 1 of 2 in the series Einnahmequellen für Blogs

Von dem ein oder anderen Leser wurde ich gefragt welche Einnahmequellen ich für ein Blog empfehlen würde. Da Bulaland.de für mich ja ein großer Experimentierbaukasten ist und nur so zum Spaß von mir betrieben wird, habe ich mir überlegt eine kleine Serie zu starten über die Einnahmemöglichkeiten, die ich so für mein Blog bisher ausprobiert habe. Dabei gibt es durchaus Anbieter, die ich auch heute noch verwende, aber auch Angebote, die ich nur kurz ausprobiert habe, um sie dann gleich wieder zu entfernen. Das heutige Thema ist der Backlink Marketplace Teliad.de.

Was ist Teliad.de ?

Teliad ist ein Anbieter für Linkbuilding und Blogmarketing. Das Angebot richtet sich sowohl an Advertiser wie auch an Publisher. Ich persönlich habe bisher nur den Publisher Teil ausprobiert, wo ich dann den ein oder anderen Artikel samt Backlink formuliert habe.

Nach der Anmeldung bei Teliad.de muss man den Anbieter erstmal mit ein paar Informationen füttern. Um Backlinks und Artikel anzubieten benötigt man natürlich eine passende Seite, die am besten auch noch über den entsprechenden Pagerank und das damit verbundene Google Ranking verfügt. Man gibt ein paar grundlegende Informationen zur Seite an und kann dann auswählen welche Art von Dienstleistung man anbieten möchte. Möchte man ganze Artikel schreiben oder doch nur vorgefertigte Texte veröffentlichen? Vielleicht doch nur ein Link in einem bestehenden Artikel oder doch gleich ein ganz neues Video zu einem Thema? Das alles entscheidet man selber und kann auf der nächsten Seite dann auch angeben was die jeweilige Kategorie kosten soll. Wenn man bei einem Artikel z.B. Bilder oder Videos ergänzt, dann gibt es da nochmal einen Bonus von 5-10 %. Im Prinzip ist man dann auch schon fertig und muss darauf warten, dass es Advertiser gibt, denen die Seite interessant genug erscheint. Wichtig ist, dass der Anbieter nicht weiß wie die Seite genau heißt.

Schön ist auch, dass man auch einen ungefähren Preisvorschlag bekommt, den man dann individuell noch anpassen kann.

teliad1

Einnahmen mit Teliad.de

Bei Teliad gibt es zwei unterschiedliche Modelle. Entweder wird ein Auftrag per Einmalzahlung abgerechnet, dann erhält man diesen Betrag gestückelt in 10 monatlichen Raten oder man bestellt gleich einen monatlichen Backlink. Diese werden dann monatlich vom Advertiser verlängert oder irgendwann gekündigt. Nach ca. 10 Monaten ist dann auch die Maximallaufzeit erreicht. Für die Zeit während die monatlichen Gutschriften eintrudeln muss man aber immer schauen, dass der Backlink auch vorhanden ist und verfügbar bleibt.

Durch das Partnerprogramm kann man ebenfalls noch ein paar Cent dazu verdienen. Von allen geworbenen Mitgliedern erhält man ebenfalls einen kleinen Anteil der Einnahmen als Bonus. Die geworbenen Mitglieder merken davon natürlich nichts, da das ja nicht von deren Einnahmen abgezogen wird. Solltet ihr also euch bei Teliad anmelden wollen, bitte einfach meinen Link verwenden und schon bekommen ich für jeden von euren Aufträgen ein paar Cent gutgeschrieben. 🙂

teliad2

Technik und Support von Teliad.de

Teliad überprüft die Backlinks regelmäßig mit einem Crawler. Wenn es doch mal technische Probleme gibt, wird man im Dashboard und per E-Mail darauf hingewiesen. Auch der Support von Teliad.de ist ziemlich auf Zack, wenn mal ein Problem hat. Ich hatte einmal die Struktur meiner Permalinks geändert und prompt hat der Teliad Crawler eine Fehlermeldung ausgespuckt. Wenn diese zu lange vorliegen hat der Advertiser das Recht die Bestellung zu stornieren. Der Support war hier aber ganz fix und hat die URLs einfach entsprechend angepasst und schon wurde der Crawler auch wieder fündig.

Wenn also alles glatt läuft, erhält man dann pünktlich zum 1. eines Monats seine Gutschrift für abgelieferter Aufträge.

Fazit

Die Seite ist flott, die Advertiser bestellen fleißig, der eigentliche Freigabeprozess für Bestellung ist ebenfalls 1A, die Preise sind ordentlich, insofern kann ich Teliad für den Einstieg jedem Schreiberling nur wärmstens ans Herz legen. Zu beachten ist, dass die Seite hier schon einen gewissen Bekanntsheitsgrad im Netz haben muss, was sich in Form von Backlinks und Googlerankings bemerkbar macht.

Wie sind eure Erfahrungen mit Teliad.de ? Alles wie bei mir gelaufen oder komplett andere Erfahrungen damit gemacht ?

Series NavigationEinnahmequellen für Blogs – #2 Everlinks.net >>

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt - von klein auf am Rechner und an der Konsole - E-Sports Vergangenheit - 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht - mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.