Battle of Donuts Reloaded: And the winner is …

This entry is part 4 of 4 in the series Battle of Donuts

Auch dieses mal haben wir es geschafft das Battle of Donuts durchzuführen ohne den Notarzt holen zu müssen. Gerade die erprobten Veteranen vom letzten Battle konnte diesmal ihre Tipps und Tricks an die Frischlinge weitergeben. Erleichternd kam auch dazu, dass es diesmal nur zwischen zwei Anbietern zu unterscheiden gab und zwar dem amtierenden Champion Happy Donazz und dem Herausforderer The Donut People. Details zu den beiden könnt ihr auch im Vorstellungsartikel dazu lesen (**Link zur Vorstellung der Teilnehmer**). Wie beim letzte Mal schauen wir uns erstmal die einzelnen Runden, die Top 3 Donuts im Wettkampf und dann die abschließende Siegerehrung an.

Die Tester

Bei den Testern mussten wir diesmal ein paar Abstriche machen, da unvorhergesehen die eine oder andere Magen Darm Epidemie gewütet hat und auch der ein oder andere Veteran vom letzten Mal mit einer Diät beschäftigt war. Da ist ein Testessen definitiv suboptimal. Ansonsten war auch diesmal wieder eine gemischte Runde vom Studenten bis zur arbeitenden Schicht war alles dabei. Nur Kleinkinder haben wir diesmal nicht gehabt, was aber auch besser gewesen ist, wenn ich an die Nachwirkungen vom Zuckerschock das letzte mal denke. 🙂

Die tapferen Tester

Die tapferen Tester

Die Testkriterien

Auch diesmal waren die Testkriterien  wieder sehr einfach gehalten. Optik spielte erstmal keine Rolle und es ging alleine die Konsistenz und natürlich den Geschmack. In die Endnote ist die Konsistenz wieder mit 40% eingegangen, für den Geschmack gab es 60%. Ansonsten gab es wieder eine Skalar von  0 bis 10, wo 0 echt mies war und 10 Super-Deluxe-Lecker aussagt.

Ansonsten gab es wieder jede Runde die zerkleinerten Reste der Testdonuts, die mit A oder B gekennzeichnet waren. Diesmal wurden die Testesser auch vorab informiert, dass sie nicht gezwungen sind das ganze Stück zu essen. So wurde die Ausfallrate ebenfalls reduziert. 🙂

Von der Vergleichbarkeit waren in den meisten Runden wieder ähnliche Geschmacksrichtungen ausgewählt, um die Unterscheidungen besser vergleichen zu können.

Auffällig war diesmal, dass die Tester gleich etwas professioneller an die Verkostung der Donuts gegangen sind. Letztendlich hatte aber auch diesmal wieder jeder seine eigene Testtechnik, vom Abnagen wie eine Maus bis hin zum Mund auf und rein damit war alles dabei.

  • Battleofdonuts_tester333
  • Battleofdonuts_Tester33
  • Battleofdonuts_Tester22
  • Battleofdonuts_Tester5
  • Battleofdonuts_Tester4
  • Battleofdonuts_Tester3
  • Battleofdonuts_Tester2

Die Testrunden

Happy Donazz The Donut People
Runde 1 Classic Choc Dark Just Choc

Battleofdonuts_Runde1

Happy Donazz The Donut People
Runde 2 Pistachio Pistachio

Battleofdonuts_Runde2

Happy Donazz The Donut People
Runde 3 Cronazz Flaky

Battleofdonuts_Runde3

Happy Donazz The Donut People
Runde 4 Black Sensation Triple Choc

Battleofdonuts_Runde4

Happy Donazz The Donut People
Runde 5 Nougat Temptation Nougat

Battleofdonuts_Runde5

Happy Donazz The Donut People
Runde 6 Strawberry Princess Cookies

Battleofdonuts_Runde6

Die Auswertung – Testsieger und Top 3 Donuts

Bei der Auswertung der Testbögen war hier diesmal schnell klar, dass es keinen so eindeutigen Sieger geben wird.  Teilweise war die Entscheidung so eng, dass nur eine Zehntel Note zwischen Sieg und Niederlage stand.

Runde 1

Hier traten Classic Chocolate Dark gegen Just Choc an. Das war für den Einstieg erstmal eine schwere Hürde für den Herausforderer, hatte ja beim letzten mal die Vollmilch Variante von Happy Donazz ebenfalls die Konkurrenz weggepustet. Auch diesmal war Happy Donazz hier überlegen, wenn auch der Unterschied nicht ganz so krass war wie beim letzten Battle.

1:0 für Happy Donazz

Runde 2

In der zweiten Runde traten Pistachio gegen Pistachio an. Hier sind beide Hersteller nicht unbedingt kreativ gewesen, dafür war es dann geschmacklich umso mehr ein knappes Rennen, das nur auf den letzten cm entschieden wurde. Auch hier ging Happy Donazz vor The Donut People mit einer Nasenspitze ins Ziel voraus. In den Kommentaren konnte man auch lesen, dass gerade die vielen Pistazien auf dem Donunt für das gewisse Etwas gesorgt haben. Bei der The Donut People Version wurde hier etwas sparsamer damit bedeckt.

2:0 für Happy Donazz

Runde 3

In Runde 3 ging es erstmal um die neue Gewichtsklasse und zwar den Cronuts. Alle Tester sind hier ganz unbescholten an die Sache herangegangen, da dies der erste Cronut auf dem Tisch war. Hier gab es ein etwas anderes Vorgehen, da ich von Happy Donazz leider 4 unterschiedliche Cronuts bekommen hatte. Also habe ich die Tester einfach mal machen lassen. Am Ende konnte sich hier aber der Flaky von The Donut Pople klar gegenüber dem Happy Donazz Cronuts durchsetzen. Die Tester waren sich hier einig, dass die Fluffigkeit des Flaky einfach so sein sollte wie man es sich vorgestellt hat. Bei den Happy Donazz Cronazz war der Blätterteig leider etwas zu kompakt und teilweise etwas zu viel Füllung enthalten, die dann auch etwas zu süß war. Hier war der Flaky mit seiner einfachen Vanillecreme und seinem fluffigen Teig klar im Vorteil.

2:1 The Donut People zieht nach

Runde 4

Hier trat mit Black Sensation schon ein alter Bekannter aus dem ersten Battle of Donuts gegen den Herausforderer Triple Choc an. Genau wie bei den Pistachio Donuts war das auch hier ein Sieg mit einer Nasenspitze voraus. Dem Herausforderer wurde hier zum Verhängnis, dass die Schokoladenfüllung von manchen Testern als etwas zu süß wahrgenommen wurde im  Zusammenhang mit der Schokolade Ontop. Happy Donazz Black Sensation hat hier wohl die richtige Mischung gefunden.

3:1 für Happy Donazz

Runde 5

Hier trat Happy Donazz Nougat Sensation gegen Nougat von The Donut People an.  Auch hier war es eine knappe Angelegenheit, je doch war hier der Vorsprung etwas größer.  Nougat Sensation konnte sich hier durchsetzen, was insbesondere an der Nougat Füllung lag, die bei den Testern gut ankam. Der Nougat Donut von The Donut People hatte das Problem, dass er zu sehr wie Triple Choc aus der Vorrunde schmeckte. Das gab dann doch etwas Abzug, da die Tester wohl etwas ganz anderes erwartet hatten.

4:1 für Happy Donazz

Runde 6

In der letzten Runde ging es darum zwei Bestseller gegeneinander antreten zu lassen. Happy Donazz schickte hier seine Strawberry Princess ins Rennen, wobei aus dem Hause The Donut People Cookies an die Startlinie trat. Hier gab es nochmal ein sehr deutliches Ergebnis. Cookies konnte mit seiner ausgewogenen Mischung und insbesondere seiner „sau leckeren“ Creme klar dominieren. Für die meisten Tester war die Strawberry Princess einfach viel zu süß. Gerade die Füllung war wohl so süß, dass es hier gerade mal 4 Punkte auf der Geschmacksskalar gab.

The Donut People verkürzt auf 4:2

battleofdonuts_ergebnis

Damit geht auch dieser Sieg mit 4:2 an Happy Donazz. Herzlichen Glückwunsch. The Donut People muss sich hier aber nicht verstecken und kann durchaus zufrieden sein mit dem Ergebnis. Es war teilweise doch eine sehr knappe Angelegenheit.

Top 3 Donuts

Auch wenn The Donut People das Battle verloren haben, so können Sie immerhin 2 von 3 Podestplätze der Top 3 Donuts für sich beanspruchen. Gerade das Abschneiden von Cookie war gerade für die Tester doch sehr überraschend.

  • Platz 1 Cookies (The Donut People)
  • Platz 2 Pistachio (Happy Doanzz)
  • Platz 3 Pistachio (The Donut People)

Battleofdonuts_Ergebnis

Fazit

Auch diesmal bin ich wieder sehr zufrieden mit dem Ablauf des Battle of Donuts. Es gab keine ernstzunehmenden Ausfälle und alle Beteiligten waren bei der Siegerehrung noch ansprechbar.  Happy Donazz hat seine Vormachtsstellung nochmal etwas gefessert, aber mit The Donut People gibt es einen ernstzunehmenden Verfolger, der sich geschmacklich auf keinen Fall verstecken muss. Es bleibt abzuwarten wie hier die Entwicklung wird und ob es bald die ein oder andere weitere The Donut People Filiale im Rhein-Main Gebiet geben wird. 🙂

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Derya von Happy Donazz und Wiethold von The Donut People, die beide ohne zu zögern sich bereiterklärt hatten am diesjährigen Battle teilzunehmen und die Testexemplare zur Verfügung zu stellen.

Auch an die Testesser nochmal vielen Dank. Denke gerade für die Frischlinge war es eine sehr interessante Erfahrung.

Die nächste Ausgabe vom Battle kommt bestimmt. Dann sollen aber alle Testesser ihren Lieblingsdonut mitbringen und gegeneinander antreten lassen. Es wird also auf jeden Fall noch ein paar Battles in nächster Zeit geben. Aktuell bin ich in der Planung, um Darmstadt best Döner zu finden. 🙂

Ansonsten wird es demnächst auch nochmal ein Video zum ganzen Battle geben, sobald ich dieses dann zusammen geschnitten habe.

  • Battleofdonuts_Makingof1
  • Battleofdonuts_Makingof2
  • Battleofdonuts_Makingof11
  • Battleofdonuts_makingof111
  • Battleofdonuts_cronuts
Series Navigation<< Battle of Donuts Reloaded: Happy Donazz vs. The Donut People – Vorstellung

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt - von klein auf am Rechner und an der Konsole - E-Sports Vergangenheit - 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht - mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

6 Comments

  1. Pingback: Battle of Donuts Reloaded: Happy Donazz vs. The Donut People - Vorstellung

  2. avatar
    Phadda

    Best DA Döner hmmmm da fallen mir nur zwei ein 😀

    Bodrum – Ecke Heinrichstr / Nieder-Ramstädter-Str.
    En Güzel – Haltestelle Spessartring / Dieburger Str.

    Reply
      1. avatar
        Phadda

        Ohje das war auch so mein letzter Döner beim Güzel. Aber tröste Dich, es gibt in Aschaffenburg und Ainring/Umgebung überhaupt keine, welche mit Darmstadt mithalten können 😀

        Reply
  3. avatar
    SebM

    Toller Donut Test! Danke Bula.

    Wenn es schon zu einem Dönertest kommt, dann bitte den Döner von Lappings – Heidelberger Straße 102 – auch testen. Ist mein absoluter Favorit ;o)

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.