Askborg Chargetube Chargedrive und Chargecube Unboxing

Der Askborg Support hat mich letztens angeschrieben, ob ich nicht Interesse an ein paar Produkten von denen hätte. Da das ein noch relativ neuer Händler auf Amazon ist, dachte ich mir, ok das schaust du dir mal an. Schnell und unkompliziert gab es dazu ein Testpaket, das ich heute mir mal im Detail anschaue. Auf den ersten Blick sieht das alles sehr stark nach einem Anker Ableger aus, was wohl auch daran liegt, dass hier ehemalige Anker Mitarbeiter am Werk sind ;-). Produktion in China, optisches Design und Verpackung aus den USA. Letztendlich muss man hier den Langzeittest abwarten, ob die Produkte hier was taugen. Der erste Eindruck scheint ganz vielversprechend. Günstig sind sie auf jeden Fall, denn die einzelnen Produkte kosten so zwischen 5 und 15 EUR. Sollten mich die Produkte überzeugt haben, werde ich nochmal ein Review Video dazu machen und dann auch gleich das Paket verlosen. Also dranbleiben.

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt - von klein auf am Rechner und an der Konsole - E-Sports Vergangenheit - 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht - mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.