byOne Powerbank Review: Hübsch aber etwas schwach

Von 1byOne habe ich eine Powerbank zugeschickt bekommen, die ich mir die letzten Tage mal etwas intensiver angeschaut. Das besondere an der 1byone Powerbank ist, dass sie mit einem LCD Display ausgestattet ist, dass den Akkustand anzeigen soll. Also das Gerät mal fleißig getestet und etwas enttäuscht worden was die Akkuanzeige angeht. Leider wird hier der Stand nur angezeigt, wenn man die Powerbank auflädt bzw. mit der Powerbank ein anderes Gerät auflädt. Einfach so den Akkustand prüfen geht hier dann doch nicht. Schade eigentlich. Was die Kapazität angeht, so kommen von den 10.000 mAh auf dem Papier im Alltag ungefähr 6.500-6.600 mAh tatsächlich bei den Endgeräten an. Da habe ich schon schlechtere Powerbanks gehabt, aber auch schon bessere. Das beigelieferte Kabel sollte man auch auf jeden Fall durch ein besseres ersetzen, wenn man vor hat mit Geschwindigkeiten von 2 A seine Endgeräte aufzuladen. Wer eh nur mit 1 A lädt, der kann auch das mitgelieferte Kabel problemlos verwenden. Ansonsten noch ein Wort zur Optik. Die Powerbank sieht auf jeden Fall nicht zu langweilig aus und fühlt sich in der Hand auch ganz angenehm an. Wem gerade eine schlanke Powerbank wichtig ist, der wird mit der 1byone Powerbank vielleicht glücklich.

Fazit

Für 18 EUR bekommt man eine Powerbank die in Ordnung ist. Es gibt aber definitiv bessere Geräte, wem es rein um Kapazität und Ladegeschwindigkeit geht. Insofern werde ich auch in Zukunft mein Powercore 20100 von Anker verwenden und die 1byone Powerbank landet in der Gewinnspielbox. 🙂

About The Author

avatar

Baujahr 1982 in Darmstadt – von klein auf am Rechner und an der Konsole – E-Sports Vergangenheit – 5 Jahre Informatik Studium, 3,5 Jahre Informationsrecht – mittlerweile was seriöses studiert und verdinge mich als Leiter Lizenzmanagement bei einem Automobilzulieferer in Gelnhausen.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.